Transformation

Heilende Medialität ist eine Form der Medialität, die sich vorrangig auf den Körper und seine energetischen Blockaden bezieht. In der Behandlung ist es mir möglich die Ursachen zu erkennen, beispielsweise aus früheren Leben, wie Unfälle oder Krankheiten. Durch meine liebevolle Aufmerksamkeit kann dann auf Zellebene Heilung geschehen.

Warum für mich Medialität Heilung bedeutet

Für mich ist jegliche Arbeit in der Medialität Heilung. Die heilsame Wirkung fällt mir besonders dann auf, wenn ich einen Jenseitskontakt für Jemanden herstelle. Die Liebe derer, die vor uns gegangen sind, ist für alle Anwesenden deutlich spürbar. Es entsteht Verständnis und Mitgefühl für die verstorbene Person. 

Fehlende Informationen können aufgedeckt werden, die Deine Sicht auf die Situation verändern können. In meiner Ausbildung zum Medium wurde mir jedoch erst im Verlauf der Zeit bewusst, dass nicht alle die Welt so wahrnehmen, wie ich es tat. Aus diesem Grund möchte ich heute mehr auf die heilende Medialität eingehen, wie ich sie wahrnehme.

Was geschieht in der heilenden Medialität?

Im Gespräch erzählen mir Klienten meist, was ihr Anliegen ist. Die meisten sind schon einen langen Weg gegangen, um sich Linderung zu verschaffen und haben doch noch keine Lösung gefunden. Manchmal leiden sie unter körperlichen Symptomen und finden keine Ursache in diesem Leben.

In den Gesprächen mit ihnen, kommen mir meistens bereits Impulse, die auf die Ursache des Themas hindeuten. Ich kann es auch so beschreiben, dass die Seele des Menschen anfängt mit mir zu sprechen. Oft kommen Bilder aus vergangenen Leben oder der Körper zeigt mir auf Zellebene, wie er „wirklich“ aussieht. Dann braucht es meine liebevolle Aufmerksamkeit für den Körper in dieser Situation. Energie folgt der Aufmerksamkeit. Meistens braucht es nur Sekunden und die Zelle beginnt bereits sich zu verändern und erstrahlt in ihrer optimalen Form. Energetische Verbindungen können sich neu bilden.

Energie folgt der Aufmerksamkeit.

Eine Klientin hatte in diesem Leben in einer traumatischen Situation mehrere Knochenbrüche erlitten. Das führte dazu, dass sie zwar wieder gut verheilt waren, aber die energetische Verbindung sah für mich „dunkel“ aus und wahr nicht vorhanden. Durch meine Arbeit,  konnte sich die Verbindung wieder herstellen lassen. Es ist ein Gespräch zwischen Körper, Geist und Seele des Klienten und mir. Ich erlebe mich in diesem Moment in einem veränderten Bewusstseinszustand.

Die Informationen erreichen mich auf verschiedenen medialen und sensitiven Ebenen, also hellsehend, ~fühlend, ~hörend oder als Information.

Die Rolle der verschiedenen Inkarnationen

Frühere Leben spielen in dieser Arbeit oft eine zentrale Rolle. Wenn es sich um ein früheres Leben handelt, geht es zunächst darum, die Zusammenhänge auszusprechen, die ich wahrnehme. Der/ die Klientin nimmt diese Information auf einer tiefen und zum Teil unbewussten Ebene auf und es geschieht bereits Heilung. Viele spüren einen Schauer, der durch sie hindurchfließt oder sie fühlen eine innere Wahrheit.

Bereits in zwei Beratungen hatte ich Klienten, die unerklärliche Rücken- und Beinschmerzen hatten, die auf einen Unfall zurückzuführen waren. Bei beiden konnte ich sehen, dass in einem früheren Leben eine Kutsche über ihren Körper gefahren war und die Knochen brachen. Diese Situationen sind nicht isoliert zu betrachten. Der Schock und das Trauma der Situation führt dazu, dass alle Gedanken und Emotionen von allen Beteiligten im Körper der Person eingespeichert und in den Zellen konserviert werden. Die Zellen haben nicht nur die biologische Aspekte, sondern funktionieren wie kleine Bibliotheken. Sollte die Person diesen Unfall überlebt haben, führt es höchstwahrscheinlich zu einem Leben voller Entbehrungen, die wieder als prägend gespeichert werden.

In der aktuellen Inkarnation werden diese körperlichen Traumata oft im selben Lebensalter reaktiviert, in dem der Unfall im früheren Leben stattgefunden hat.

In der Arbeit mit den Klienten kommen durch meine heilende Medialität alle Information, die wichtig sind, auf einmal ins Bewusstsein, werden in den Zellen aktiviert und können dann gelöst werden beispielsweise durch ein Schütteln des Körpers. In meiner Sensitivität bin ich in der Lage, genau zu spüren, ob sich schon alles gelöst hat oder ob noch Anhaftungen vorhanden sind. Wenn es der Person nicht möglich ist, sich zu bewegen, kann ich die Energien auch energetisch aus dem Körper herausnehmen.

Ich liebe diese Arbeit und wenn Du Dich angesprochen fühlst, wende Dich gerne an mich!

close
Newsletter

Sie möchten mehr erfahren?

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Categories: Beitrag